Buchcover von Der Kontingenzvertrag
Buchtitel:

Der Kontingenzvertrag

Im ungarischen Zivilgesetzbuch und in der Wiener Konvention

Verlag Unser Wissen (23.01.2021 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-620-3-24440-3

ISBN-10:
6203244406
EAN:
9786203244403
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Das neue ungarische Zivilgesetzbuch regelt - ähnlich wie das Wiener Übereinkommen und die Grundsätze des europäischen Vertragsrechts - den sogenannten Eventualvertrag. Ein Eventualvertrag ist eine besondere Art der Schadensberechnung. Ein Vertrag ist ein Eventualvertrag, wenn der Verpflichtete eine Menge von Gütern ersetzt, die ihm aufgrund der Vertragsverletzung des Schuldners nicht geleistet wurde. Der Verpflichtete kann einen Eventualvertrag für den Fall der Unmöglichkeit oder Verweigerung der Leistung oder für den Fall eines Verzugs, der ein Kündigungsrecht begründet, abschließen. Eventualverträge werden entweder für den Kauf oder für den Verkauf abgeschlossen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die internationalen Regelungslösungen für den Vertrag für unvorhergesehene Ereignisse vorzustellen und zu analysieren, sowie die wichtigsten Fragen zu betrachten, die sich bei der Anwendung des im ungarischen Zivilgesetzbuch und im Wiener Übereinkommen festgelegten Rechtsinstituts ergeben.
Verlag:
Verlag Unser Wissen
Webseite:
https://sciencia-scripts.com
von (Autor):
Máté Mohai
Seitenanzahl:
60
Veröffentlicht am:
23.01.2021
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Recht
Preis:
39,90 €
Stichworte:
contingency contract, Ungarisches Zivilgesetzbuch, Wiener Konvention, Schadensberechnung, Vertragsverletzung

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING